Freie Demokraten bleiben am Ball – Keine Windräder auf dem Taunuskamm!

AktuellesPressePressearchiv29. Februar 2016

Die Freien Demokraten haben sich in den letzten Jahren für die Rettung des Taunuskamms stark gemacht. Dafür hatten wir gemeinsam mit der gleichnamigen Bürgerinitiative ein Bürgerbegehren initiiert und die für einen Bürgerentscheid erforderlichen Unterschriften gesammelt.

Die Stadtverordnetenversammlung hat dieses Bürgerbegehren mit den Stimmen von CDU, SPD, Grünen und Linken für ungültig erklärt. Wir wehren uns gegen diese Behandlung auf rechtlichem Wege und werden den Weg zum Verwaltungsgerichtshof in Kassel gehen. Für uns steht fest: Wir lassen die 8300 Unterschreibenden nicht im Stich!

Wir können jedoch nicht vorher sagen, wie der VGH urteilen wird. Daher haben wir ein zweites Bürgerbegehren gestartet. Mit diesem Bürgerbegehren wollen wir rechtliche Risiken ausräumen.

 

Dafür bitte ich Sie um Ihre Unterschrift: Unterschriftenliste

Unsere Argumente finden sie im Flyer: Windkraftflyer Homepage

 

Nur mit Ihrer Unterschrift und Ihren Stimmen für die Freien Demokraten am 6.März bei der Kommunalwahl werden wir den Taunuskamm retten können!